Radio-Beatbox News

Home Foren Rund ums Radio Radio-Beatbox News

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Roman vor 2 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #494

    Masteradmin
    Keymaster

    Ja es ist soweit

    Radio-Beatbox präsentiert sich mit neuer Homepage, neue Funktionen, neues Design und vieles mehr. Einiges ist weggefallen, oder vermindert worden, da sich die Interessen geändert haben. Wer die HP im vollem Umfang nutzen möchte, der muss sich leider neu registrieren, da die User Datenbanken nicht übernommen werden konnten. Leider sind auch viele Artikel im früheren Newsbereich nicht übernommen worden. Das heisst wir starten fast von Anfang an, und würden Uns freuen, wenn Ihr helft, das die neue HP interessant bleibt.
    Auf Euren Besuch freut sich das ganze Team von Radio-Beatbox.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate von  Masteradmin.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate von  Masteradmin.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate von  Masteradmin.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Wochen, 6 Tagen von  Masteradmin.
    #805

    Marc
    Teilnehmer

    Das hier ist ein Testartikel und dient nur zur Übung

    Testbild

    #809

    Roman
    Teilnehmer

    Borderline
    (Zuerst veröffentlicht von Roman am 19.03.2013)

    Es ist aus meiner Sicht verwunderlich, dass in der Öffentlichkeit Verbrechen am Menschen verurteilt werden, aber bei den Folgen, die den Opfern entstehen vielfach weggeschaut wird. Dieses ist aus meiner Sicht in vielerlei Hinsicht große Scheinheiligkeit. Die Opfer, die damit alleine gelassen werden, haben später vielfach ihr ganzes Leben damit zu kämpfen, hingegen bewältigen es die besser, die damit nicht allein gelassen werden.

    Auf der anderen Seite ist es meines Erachtens selten gut, nicht an die Lösung des Problems zu gehen, wenn dieses erkannt wurde und von nun an die Schuld immer für die eigenen Mißstände bei anderen zu suchen.

    Sich seiner Eigenverantwortung bewußt zu sein ist aber leider in unserer Gesellschaft nicht so verbreitet, denn die Suche nach einem Schuldigen für den eigenen Mißerfolg ist ziemlich beliebt. („Du bist schuld“, „Schuld ist…“) Die Verantwortung für sein Handeln an andere abzugeben und für die Konsequenzen eigener Fehler die Schuld bei anderen zu suchen, ist ein sehr häufug verbreitete Einstellung im Leben, andererseits ist Selbstmitleid aber auch kein Weg aus der Krise.

    Borderline ist eine psychische Erkrankung, es ist eine Schamerkrankung. Borderliner schämen sich für das, was ihnen angetan wurde, denn ihnen wird oft vorgeworfen, dass sie dafür verantwortlich seien. (zu kurzer Rock usw.) Geächtet werden in der Öffentlichkeit oft allgemein irgendwelche Fremden, doch, dass der Onkel, der Nachbar und noch vielfach nähere Verwandte die Seele der Betroffenen ziemlich ruinieren und sie peinigen, wird oft übersehen. Das soll dann noch geheimgehalten werden(„Was sollen die Nachbarn denken?“) Das Opfer wird damit zum Täter gemacht.

    Borderliner haben oft Verlustängste, um diese zu verarbeiten, können daraus Suchterkrankungen, wie Spiel-, Kauf- ,Alkohol- oder Drogensucht entstehen. Einige Borderliner reagieren mit Gewalt gegenüber anderen, andere etwa mit ein hochrisikoreichen Fahrverhalten auf der Autobahn oder Selbstverletzungen.

    Borderliner haben Probleme ihre eigenene Gefühle differenziert wahrzunehmen. Sie merken, dass sie ein Gefühl haben, können es aber nicht benennen. Ein Mensch mit dieser Störung weiß nicht, ob er gerade etwa Glück, Wut, Hoffnung, Angst, Einsamkeit oder etwa Trauer usw. empfindet. Vielfach wird Borderlinern von ihren Bezugspersonen das Ausleben ihrer Gefühle verboten. („Du sollst/ darfst nicht wütend sein…“) Das wird ihm so oft gesagt, dass er schließlich diese Forderungen als eigenen Maßstab übernimmt. („Ich darf nicht wütend sein“) Borderliner werden nicht in ihrer Wesensart akzeptiert. Ihm wird auch gesagt,welche Gefühle er gerade hätte, obwohl etwas anderes in ihm vorgeht. („Du bist entäuscht… usw, obwohl er es nicht ist)

    Gewaltverbrechen, das Verlassensein , allein gelassen werden ( es ist keiner für sie da) usw. führen dann zu solchen Störungen.

    Selbstverletzungen helfen Borderliner Druck abzubauen, sie halten sich für wertlos, haben keine Achtung vor sich selbst, sie können sich dann spüren, sie fühlen eine innere Leere, die sie so abbauen. Nach kurzer Zeit steht der Borderliner aber wieder vor dem gleichem Problem, es wird zu einem spiraleförmigen Problem. Es gibt auch Borderliner, die mit ihren Selbstverletzungen Aufmerksamkeit wecken wollen. Einige Borderliner machen auch gerne andere Umstände für ihre Selbstverletzungen verantwortlich. Oft reicht ein scheinbar falsches Wort, der Erkrankte bezieht vieles auf sich, obwohl er gar nicht gemeint ist und interpretiert viele Situationen anders als sie es wirklich sind, aber dieses Symptome sind Teil der Erkrankung.

    (Die Informationen über Borderline in diesem Artikel stammen von einem anerkannten Experten für die Behandlung von Borderline- Erkrankungen, der nicht namentlich genannt werden möchte. Zusätzlich habe ich an einigen Stellen meine eigene Meinung über die geschilderten Sachverhalte niedergeschrieben.)

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.